00 Uhr statt.

Zerspanungsmechaniker/in

  DAS MACHST DU ALS ZERSPANUNGSMECHANIKER/IN

Mittels spannender Verfahren fertigen Zerspanungsmechaniker/innen meist metallene Präzisionsbauteile für technische Produkte aller Art. Dies können etwa Radnaben, Zahnräder, Gewinde oder Getriebe-, Motoren- und Turbinenteile sein. Sie planen den Fertigungsprozess, richten Dreh-, Fräs-, Bohr- und Schleifmaschinen ein und schreiben oder modifizieren hierfür CNC-Maschinenprogramme. Dann spannen sie die Metallteile und Werkzeuge in die Maschinen ein, richten sie genau aufeinander aus und setzen den Arbeitsprozess in Gang. Immer wieder prüfen sie, ob Maße und Oberflächenqualität der gefertigten Werkstücke den Vorgaben entsprechen. Treten Störungen auf, stellen sie deren Ursachen mithilfe geeigneter Prüfverfahren und Prüfmittel fest und sorgen umgehend für Abhilfe. Sie übernehmen außerdem Wartungs- und Inspektionsaufgaben an den Maschinen und überprüfen dabei vor allem mechanische Bauteile.

MIT UNS IN DEINE ZUKUNFT STARTEN

Folgende Unternehmen bieten diesen Ausbildungsberuf an:

DU SOLLTEST DICH INTERESSIEREN FÜR:

>

       
  •        

    z.B. Bearbeiten von Metall durch Drehen, Fräsen und Schleifen

       

  •    

  •        

    z.B. Arbeiten mit computergesteuerten Dreh- oder Fräsautomaten

       

  •    

  •        

    z.B. Bedienen, Einstellen und Warten von Dreh- und Fräsmaschinen

       

  •    

  •        

    z.B. Eingeben von Daten in das Steuerungsprogramm einer CNC-Maschine

       

  •    

  •        

    z.B. Kontrollieren und Dokumentieren der exakten Maßhaltigkeit von Werkstücken

       

  •    

  •        

    z.B. Analysieren und Beurteilen von Fertigungsaufträgen auf technische Umsetzbarkeit