00 Uhr statt.

Technische/r Modellbauer/in

 DAS MACHST DU ALS TECHNISCHE/R MODELLBAUER/IN

Technische Modellbauer/innen stellen z.B. Modelle für Karosserieteile her, Produktionsmodelle für die Einzel- und Serienfertigung sowie Modelle für den Formen- und Werkzeugbau, wie beispielsweise Schäum- oder Presswerkzeuge. Nach Konstruktionszeichnungen und dreidimensionalen Bildschirmdarstellungen bearbeiten sie Werkstoffe wie Holz, Kunststoff, Metall oder plastischen Formstoff und fertigen daraus maßstabsgerecht verkleinerte Designmodelle oder Urmodelle in Originalgröße. Sie sägen, feilen, schleifen, bohren, drehen und fräsen die Werkstücke überwiegend an computergesteuerten Maschinen. Bei ihrer Arbeit müssen sie den Einsatz des Modells bei der Herstellung des jeweiligen Produkts, z.B. eines Karosseriebauteils oder eines Maschinengehäuseteils, berücksichtigen. Mitunter polieren sie die Oberflächen der Modelle oder überziehen sie mit einer Schutzschicht, damit sich Bauteile nach dem Formen leichter ablösen lassen, aber auch um die Haltbarkeit der Modelle zu erhöhen. Mit speziellen Messgeräten kontrollieren sie die Maße und prüfen die Funktionsfähigkeit z.B. von teilbaren Gießereimodellen. Sie halten Modelle, Werkzeuge und Fertigungseinrichtungen instand und führen ggf. Reparaturen durch. Nicht immer ist es erforderlich, Modelle neu anzufertigen, gelegentlich lassen sich vorhandene Modelle ändern. Spezielle Werkzeuge, Zubehörteile und sonstige Hilfsmittel, die sie für ihren jeweiligen Arbeitsauftrag benötigen, stellen Technische Modellbauer/innen z.T. selbst her.

MIT UNS IN DEINE ZUKUNFT STARTEN

Folgende Unternehmen bieten diesen Ausbildungsberuf an:

DU SOLLTEST DICH INTERESSIEREN FÜR:

       
  •        

    z.B. Herstellen von Modellen als Vorlage für die Einzel- und Serienfertigung sowie für den Formen- und Werkzeugbau

       

  •    

  •        

    z.B. Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen

       

  •    

  •        

    z.B. Ändern und Instandsetzen von Modellen, Modelleinrichtungen und Fertigungseinrichtungen

       

  •    

  •        

    z.B. Kontrollieren der Maße, Prüfen der Funktionsfähigkeit von teilbaren Gießereimodellen und Dokumentieren der Prüfergebnisse

       

  •    

  •        

    z.B. gewissenhaftes Vergleichen der fertigen Modelle mit den Plänen, um die Produktgüte sicherzustellen

       

  •    

  •        

    z.B. analytisch-methodisches Vorgehen beim Konstruieren von PKW-Bauteilen mithilfe von CAD-Programmen