00 Uhr statt.

Geomatiker/in

DAS MACHST DU ALS GEOMATIKER/IN

Geomatiker/innen vermessen Grundstücke, Gebäude und ganze Landstriche. Sie analysieren die erhobenen Daten und setzen sie am Computer in Pläne, Karten und Dokumente um. Geomatiker/innen sind für vermessungstechnische Arbeiten im Hoch- und Tiefbau zuständig. Sie erfassen, strukturieren und visualisieren raumbezogene Informationen. Damit erarbeiten sie Pläne und Karten oder stellen Daten und Grafiken zusammen. In der amtlichen Vermessung erfassen oder bestimmen Geomatiker/innen die genaue Lage von Grundstücksgrenzen, Gebäuden, Straßen und Mauern. Mit computer- und satellitengestützten Geräten wie Tachymeter oder GPS nehmen sie Vermessungen im Gelände vor. Dazu bestimmen sie Fixpunkte, messen Höhenunterschiede, berechnen exakte Punkte und markieren sie. Die Geodaten werden mit GIS-, CAD- und Layout-Programmen am Computer analysiert, generalisiert und gestaltet. Das Ziel ist, die Welt einfach lesbar abzubilden und Grundlagen für neue Erkenntnisse und Entscheidungen zu liefern. Weil sich unsere Umwelt laufend verändert, müssen Geomatiker/innen Karten regelmäßig erneuern.

MIT UNS IN DEINE ZUKUNFT STARTEN

Folgende Unternehmen bieten diesen Ausbildungsberuf an:

DU SOLLTEST DICH INTERESSIEREN FÜR:

       
  • Vermessung und genaue Erfassung von Grundstücken, Gebäuden, Straßen und Landstrichen
  •    

  • Analyse von Geodaten unterschiedlicher Herkunft zur Herstellung von Plänen, Karten und Dokumenten am PC
  •    

  • Messung von Höhenunterschieden und berechnen exakter Punkte
  •    

  • Arbeiten am Computer mit spezialisierten Vermessungs-, CAD- und GIS- Programmen