00 Uhr statt.

Fachkraft – Kreislauf- und Abfallwirtschaft (m/w)

 DAS MACHST DU ALS FACHKRAFT - KREISLAUF- UND ABFALLWIRTSCHAFT (M/W)

Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft stellen sicher, dass Abfälle gesammelt, sortiert, wiederaufbereitet oder entsorgt werden. In der Städtereinigung organisieren sie z.B. den Fahrzeugeinsatz der Müllabfuhr und optimieren die Touren. Sie kümmern sich auch darum, dass an Sammelstellen Container zur Mülltrennung aufgestellt und regelmäßig geleert werden. In den Abfallwirtschaftsbetrieben, Wertstoffhöfen, Recycling- oder Aufbereitungsanlagen steuern sie alle Abläufe bei der weiteren Abfallbehandlung und achten darauf, dass durch Müll und Abwässer keine Belastungen und Schäden für die Umwelt entstehen. Sie weisen beispielsweise Arbeitskräfte ein oder überwachen Maschinen und Anlagen, die den Müll sortieren, trennen oder verbrennen. Durch Augenschein oder Labortests stellen sie fest, welche Abfälle wiederverwertet werden können und welche entsorgt werden müssen. Glas, Weißblech oder Altpapier werden als Sekundärrohstoffe vertrieben, während Bauschutt oder Sonderabfälle in speziellen Deponien gelagert werden müssen. Regelmäßig inspizieren Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft diese Ablagerungsorte von Abfällen, analysieren Sickerwasser und führen spezielle Messungen durch, um sicherzustellen, dass keine Schadstoffe in die Umwelt austreten.

MIT UNS IN DEINE ZUKUNFT STARTEN

Folgende Unternehmen bieten diesen Ausbildungsberuf an:

DU SOLLTEST DICH INTERESSIEREN FÜR:

       
  •        

    Dokumentation von Arbeits- und Betriebsabläufen

       

  •    

  •        

    Einsatzplanung von Fahrzeugen der Müllabfuhr

       

  •    

  •        

    Planung, Koordination und Organisation der Abfallentsorgung

       

  •    

  •        

    Kontrolle von Altreifen

       

  •    

  •        

    Prüfung von Produkten auf Wiederverwertbarkeit

       

  •    

  •        

    Steuerung der Abfallsortieranlage