00 Uhr statt.

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv

   DAS MACHST DU ALS
FACHANGESTELLTE/R FÜR MEDIEN- UND INFORMATIONSDIENSTE, FACHRICHTUNG ARCHIV

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Archiv übernehmen, ordnen bzw. verwalten Schriftgutbestände, aber auch audiovisuelle Medien oder elektronische Datenträger und erschließen diese zumeist am PC. Außerdem arbeiten sie bei der Beschaffung von zeitgeschichtlichem Dokumentationsmaterial mit und führen z.B. Nachweis über Zeitungsausschnitte aus Tagespresse und Fachpublikationen, Prospekte oder Online-Informationen. Zudem stellen sie Archivalien für die Nutzung bereit und informieren und beraten die Besucher des Archivs. Daneben wirken sie an der Organisation von Ausstellungen und Veranstaltungen mit.

MIT UNS IN DEINE ZUKUNFT STARTEN

Folgende Unternehmen bieten diesen Ausbildungsberuf an:

DU SOLLTEST DICH INTERESSIEREN FÜR:

       
  •        

    regelhaftes Klassifizieren von Archivalien, Anlegen von Findbüchern (Verzeichnisse)

       

  •    

  •        

    sorgfältiges Inventarisieren, Thesaurieren, Systematisieren und Registrieren älterer Schriftgutbestände

       

  •    

  •        

    routiniertes Anlegen, Pflegen und Aussondern von Akten

       

  •    

  •        

    geduldige Einführung der Archivbenutzer in das Archiv, Erläutern von Struktur und Zugriffsmöglichkeiten auf Informationen bzw. Archivalien

       

  •    

  •        

    Mitwirkung bei Ausstellungen, Präsentationen, Führungen, Vorträgen, Veranstaltungen und Publikationen