00 Uhr statt.

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

DAS MACHST DU ALS FACHANGESTELLTE/R FÜR BÄDERBETRIEBE

Für Sicherheit im Schwimmbad zu sorgen ist die Hauptaufgabe von Fachangestellten für Bäderbetriebe. In den verschiedensten Badeeinrichtungen beaufsichtigen und betreuen sie die Badegäste, auch erteilen sie Schwimmunterricht. Sie überwachen die technischen Anlagen sowie die Wasserqualität und führen Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durch. Darüber hinaus pflegen und warten sie z.B. Sport- und Spielgeräte und sorgen für Sauberkeit und Sicherheit in Umkleidekabinen und Duschen. Weiterhin pflegen sie die zur Badeanstalt gehörenden Freiflächen und Grünanlagen. Außerdem wirken sie bei Verwaltungsaufgaben und in der Öffentlichkeitsarbeit mit.

MIT UNS IN DEINE ZUKUNFT STARTEN

Folgende Unternehmen bieten diesen Ausbildungsberuf an:

DU SOLLTEST DICH INTERESSIEREN FÜR:

  • geduldiges Einweisen und Informieren von Badegästen
  •   
     

  • einfühlsames Betreuen von ängstlichen Teilnehmern des Schwimmunterrichts
  •   
     

  • Badegäste davon überzeugen, die Badeordnung einzuhalten
  •    

  • Hilfestellung leisten beim Erteilen des Schwimmunterrichts
  •    

  • Bedienung der Wasseraufbereitungsanlage (Entkeimung, Dosierung, Fällungsmittel, Filterrückspiegelung)
  •   
     

  • Leisten der Ersten Hilfe bei Verletzungen
  •    

  • dienstleistungsorientiertes Ermitteln der Besucherwünsche und Anbieten von entsprechenden Spiel- und Sportarrangements
  •   
     

  • wirtschaftliches Beschaffen von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln
  •   

  • Anfertigung von Betriebsberichten und Überwachungsbögen