00 Uhr statt.

Anlagenmechaniker/in

DAS MACHST DU ALS ANLAGENMECHANIKER/IN

Anlagenmechaniker/innen fertigen Bauteile und montieren sie zu Baugruppen, Apparaten, Rohrleitungssystemen und Anlagen. Sie halten diese auch instand, erweitern sie oder bauen sie um.

Sie stellen Anlagen her, die etwa im Behälter- und Apparatebau, in der Prozessindustrie oder der Versorgungstechnik zum Einsatz kommen. Anhand von technischen Zeichnungen und Arbeitsanweisungen bereiten sie ihre Arbeiten vor. Zuerst fertigen sie Einzelteile entweder von Hand oder mithilfe von CNC-Maschinen. Dann fügen Anlagenmechaniker/innen die Einzelkomponenten zu Baugruppen zusammen. Bereits zusammengesetzte Baugruppen montieren sie zu Apparaten und Anlagen und prüfen anschließend deren Funktionsweise. Außerdem übergeben sie Anlagen an die Kunden, weisen sie in die Bedienung ein und nehmen die Anlagen in Betrieb. Darüber hinaus halten sie Anlagen instand, bauen sie ggf. um oder erweitern deren Funktionalität.

MIT UNS IN DEINE ZUKUNFT STARTEN

Folgende Unternehmen bieten diesen Ausbildungsberuf an:

DU SOLLTEST DICH INTERESSIEREN FÜR:

       
  •        

    z.B. Zusammenbauen von Anlagen und Apparaten durch Schraub- und Schweißverbindungen

       

  •    

  •        

    z.B. millimetergenaues Schneiden und Biegen von Blechen

       

  •    

  •        

    z.B. Montieren von Anlagen und Apparaten vor Ort beim Kunden

       

  •    

  •        

    z.B. Planen und Berechnen des Bedarfs an Rohren, Blechen und anderen Materialien für Anlagen, Behälter und Apparate

       

  •    

  •        

    z.B. Messen und Berechnen von Inhalts- und Durchflussmengen

       

  •    

  •        

    z.B. Prüfen und Dokumentieren im Rahmen der Qualitätssicherung, inwieweit Materialstärken, Mess- und Fertigungstoleranzen eingehalten wurden