Kraftfahrzeugmechatroniker/-in für Nutzfahrzeugtechnik

MIT UNS IN DIE ZUKUNFT STARTEN

folgende Unternehmen bieten diesen Ausbildungsberuf an:

DAS MACHST DU ALS Kraftfahrzeugmechatroniker/-in für Nutzfahrzeugtechnik

Kraftfahrzeugmechatroniker/innen mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik warten Kraftfahrzeuge für den gewerblichen Personen- oder Gütertransport, setzen diese instand und rüsten sie bei Bedarf mit Aufbauten, Anhängern, Zusatzsystemen und Sonderausstattungen aus. Darüber hinaus prüfen und diagnostizieren sie die fahrzeugtechnischen Systeme.

Kraftfahrzeugmechatroniker/innen mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik arbeiten überwiegend in der Instandhaltung von Nutzkraftwagen, z.B. in Reparaturwerkstätten oder im Pannenhilfsdienst. Auch bei Herstellern und Ausrüstern von Nutzkraftwagen sind sie tätig. Darüber hinaus sind sie in Reparaturwerkstätten von Speditionen oder Busunternehmen beschäftigt. Weitere Einsatzmöglichkeiten finden sich im Handel, z.B. bei Nutzfahrzeug- bzw. Fahrzeugteilehändlern mit angeschlossener Reparaturwerkstatt.

DU SOLLTEST DICH INTERESSIEREN FÜR:

  • Nachbefüllung und Wechsel der Betriebsstoffe
  • Einbau von Zusatzeinrichtungen und Zubehör wie Zentralverriegelungen oder elektrisch betriebene Schiebedächer
  • Säuberung der Fahrzeuge nach Abschluss der Arbeiten
  • Erkennen von Wechselwirkungen einzelner Systemkomponenten für das systematische Einkreisen von Fehlern
  • Auswertung von Informationen aus Funktions-, Schalt- und Vernetzungsplänen und Bewertung der Ergebnisse
  • sorgfältiges Abarbeiten von Checklisten bei der Durchführung von Inspektionen

Weitere hilfreiche Infos

zum Ausbildungsberuf findest du auch bei der Bundesagentur für Arbeit.

Mehr erfahren